Gespanntreffen der Motorradfreunde Kirkel
vom 31.08.2018 - 02.09.2018

Vom 31 August bis 02. September haben vier aus Heidelberg das Gespanntreffen der Motorradfreunde Kirkel besucht.
Neben vielen netten Begegnungen mit anderen Gespann- und Motorradfahrern, haben uns die Motorradfreunde am Platz ausgezeichnet mit Essen und Trinken versorgt.
Auch das Wetter lies keinen Wunsch offen, obwohl der Sonntagmorgen doch recht frisch ausgefallen ist.
Es war ein kleines Treffen mit Gespannfahrern der unterschiedlichsten Weltanschauungen und Geldbeutel.

  
Kleines Brot...                                 Fettes Brot...
  
Sahne-Torte...                                               ...mit bunten Schoko Streuseln und Blattgoldbelag...

Wir haben viel gelacht, aber auch manchmal einfach nur den Kopf geschüttelt.

Auf alle Fälle aber hat es Spaß gemacht! 

Anzumerken ist noch unbedingt, dass die Motorradfreunde Kirkel ihr Treffen zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Saar ausgerichtet hatten.
Mehr zur Kinderkrebshilfe hier: http://www.kinderkrebshilfe-saar.de/



 

Finsternis 2018

auch 2018 waren wir auf dem Finsternistreffen des MC Banane, Kuhle Wampe Stuttgart (vom 13. Bis 15. Juli). Neuerungen zum Vorjahr ist wesentlich bei der leiblichen Versorgung zu erwähnen. Neben dem schon gewohntem Angebot aus Elkes Gulaschkessel, hat sich Jahn ergänzend mit seinen Zubereitungskünsten eingebracht und den Gästen ein Schichtfleisch erster Güte zubereitet. Aber auch fleischlos wurde eine äußerst leckerer Ratatouille aufgetischt. Zum Trinken gab es frisch gezapftes, Kola von der "Alb ra" und neben einem Mojito noch weitere schmackhafte Cocktails.

  

Auf dem Treffen wurde, wie bereits im Vorjahr, am Rande auch die Verbandsratsitzung abgehalten. Während die Sitzung lief begann es mit einem Gewitterschauer zu regnen. Fast schien es so, als würde dadurch die geplante Ausfahrt von Ma entfallen, doch (fast) wie geplant endete der Regen mit dem Ende der Sitzung, so dass unmittelbar danach die Straßen noch trocken gefahren werden konnten.
Die Wetterlage hat sich dieses Jahr wirklich gut auf das Treffen eingestellt.

Abends bei der Tombola konnte ich, trotz mehrfacher Nennung meiner Nummer, keinen der "bananigen" Preise ergattern, und das obwohl ich eine Seifenblasenmaschine zur Verfügung gestellt hatte.
Dafür hat aber Silke einen Bananensaft gewonnen, den sie sich (gestreckt mit so ner klaren, fast geschmacklosen Flüssigkeit) mit mir teilte. 

Wie zwischenzeitlich schon fast gewohnt war es ein gelungenes Treffen, auch wenn es in diesem Jahr (äußerst besonders und sehr bedauerlicher Weise) keinen Matjes gab...

DANKE an alle Bananen, auch an die adoptierten, für die gelungene Party!

Michel